SPA Lido Palace - CXI: Die 7 Zeremonien

Sieben Meere werden überquert, Sieben Zeremonien definieren das Konzept des Luxus neu, transportieren wie auf Wellen in ein Territorium des Wohlbefindens, auf welchem nur die Sinne regieren, genährt und gepriesen von wertvollen und exklusiven biologischen Zutaten. 

Ofuro: Das antike Bade-Ritual aus Japan
Ein warmes Bad, mit dem die Haut delikate Berührungen und aufmerksame Gesten erfährt. Der Duft der Lotusblüten und Nerolen wird mittels einer Massage über den ganzen Körper verteilt. Verspannungen werden gelöst und Haare, Haut und Geist werden mit Sorgfalt auch behandelt.

Talingo: Reise in die Südsee
Talingo ist das antike malaysische Ritual der Entspannung und Regeneration.
Der Körper wird von intensiven Dehnungs- und Mobilisierungsbewegungen nach der antiken Tradition der Thai-Massage behandelt, um den Muskeln neue Energie und Elastizität zurückzugeben. Haare und Kopf werden von süßen Düften der Massage mit Karotten- Kaktusfeigenölen umhüllt.

Loukum: Der Garten der Genüsse
Pistazien und Mandeln, essentielle Zutaten der türkischen Süßspeise „Loukum“, verbreiten ihre Düfte in einer lockernden Massagen, mit der der Körper Dank eines sanften Salzpeelings perfekt vorbereitet ist.
Ein langsames, sanftes Erwachen, bewirkt durch das schwache Gießen von warmer Butter auf die Haut, welche zauberhaft umwickelt wird von sanften Essenzen der Lotus- und Frangipani-Blüte.

Goldene Tropfen: Südamerikanischer Sonnenuntergang
Eine wertvolle, ganzheitliche Zeremonie, in welcher die Konsistenz des Honigs auf Basis des Goldes und Kaviar-Extrakt mit der Wärme der Hände auf dem Rücken vereint werden.
Die Kraft des 23-karätigen Goldes schenkt dem Gesicht Glanz, Leuchtkraft und neue Spannkraft.

Baltischer Bernstein: Juwel des Nordens
Der Start ist ein gewundener Abstieg in die Sinne, auf einer Rutsche aus Ölen, Butter und Essenzen. Die Essenzen aus Moos und Sandelholz u.a. machen die Haut weich. Eine Maske aus Honig und Rosen und eine Massage mit Bernsteinbutter und baltischen Steine sind einige Schritte dieser Zeremonie.

Die Weberin: Das antike China
Eine Maske aus Honig, Rose und Ingwer schmilzt durch die Wärme des Körpers und hinterlässt dabei all ihre nährenden und Anti-aging-Eigenschaften. Die leicht nach Moos und Sandelholz duftende Seide eliminiert durch ihre Peeling-Eigenschaften die toten, oberflächlichen Zellen und macht die Haut seidig und hydriert.

Die Äquilibristin: Birmanischer Traum
Ein Parcours für die Füße, um diese sanft zu glätten und dieser Extremität mit Behandlungen aus der orientalischen Tradition ein Gefühl der Leichtigkeit und der Weichheit zu schenken.
Die lockernden Massagetechniken und das Aroma der Champaka-Blüte, des Honigs, der Rose und des Ingwers vermitteln ein Gefühl wie die Rückkehr an die Orte der Seele, wo jede Verspannung gelöst wird.

 

Information and availability